ERIC DARIUS

Saxophone

Er möchte nicht musikalisch eingesperrt oder eingepackt werden. Es wäre ohnehin schwer, das zu tun, denn seine neueste CD – seine erste Veröffentlichung über sein eigenes Label SagiDarius Music – vereint wieder viele Elemente aus Hip-Hop, R&B, Pop, Rock, Gospel, Funk und Reggae. Der Künstler, der so unerschrocken alle musikalischen Grenzen überschreitet, heißt Eric Darius. Er wurde in New Jersey geboren, wuchs in Florida auf und lebt nun in Los Angeles. Seine ganze Familie ist musikalisch: Der haitianische Vater ist Bassist, die jamaikanische Mutter ist Sängerin und Pianistin. Der ältere Bruder spielt Schlagzeug und Trompete, die Schwester singt und spielt Klarinette. Eric selbst verliebte sich ins Saxophon, als er neun Jahre alt war. Mit elf tourte er schon weltweit mit Sonny LaRosa und America’s Youngest Jazz Band, mit 17, noch auf der High School, nahm er sein erstes Album auf. Später studierte er an der University of South Florida Musik und Wirtschaft. Mittlerweile hat sich der energiegeladene Saxophonist, der u.a. schon mit Prince, Mary J. Blige, George Benson, Carlos Santana oder Marcus Miller auf der Bühne stand, längst international einen Namen gemacht.

www.ericdarius.com

Hörproben von Eric Darius auf YouTube.de:

zurück zu Künstler & Programm