BRIAN SIMPSON

Text:christian_1981 am März 30th, 2015

Keyboards

Das Markenzeichen von Keyboarder, Komponist und Studiomusiker Brian Simpson sind zeitlose Liebeslieder, inbrünstige Party-Hymnen und Melodien, die im Gedächtnis bleiben. Aufgewachsen in Gurnee, Illinois, hat er immer gewusst, dass Musik in seinem Leben die Hauptrolle spielen würde. Nach seinem Studium an der Northern Illinois University zog Simpson nach Los Angeles, wo er schnell in die lokale Jazzszene eintauchte. In Late night Jazz-Sessions spielte er neben Künstlern wie Everette Harp, Boney James und Norman Brown. Aber bald fand sich der Musiker auf einem Ausflug in die Welt des Pop wieder, als er mit Pop-Diven wie Teena Marie, Sheena Easton und Janet Jackson um den Globus tourte. Trotz seiner Erfolge im Popbusiness hat Brian Simpson nie aufgehört, als Jazzmusiker zu arbeiten. Auch hier tourte er mit einigen der ganz Großen, darunter George Duke, Stanley Clarke, Larry Carlton, Kirk Whalum und Jonathan Butler. Seinen Durchbruch als Solokünstler feierte er 2005 mit “It’s All Good”. Im Februar dieses Jahres hat Brian seine sechste CD „Out Of A Dream“ herausgebracht. Das Album prästentiert eine perfekte Mischung aus allem, was Simpson musikalisch am Herzen liegt: Jazz, R & B, Funk und Soul.

www.bsimpsonmusic.com

Hörproben von Brian Simpson auf YouTube:

zurück zu Künstler & Programm