BRIAN BROMBERG

Bass

Brian Bromberg wuchs in einer Familie von Musikern auf und spielte zunächst Schlagzeug. Als er 13 Jahre alt war brachte ihn der Direktor seines Schulorchesters auf den (Upright-) Bass. Die folgenden Jahre widmete er voll dem Training an den Saiten. Die Grenzen dessen, wie ein Bass normalerweise gespielt wird, hat der mittlerweile Grammy-nominierte Bassist längst durchbrochen. Je nach Bedarf kann Brian zwei- und dreistimmige Akkorde abrufen, allein wie vier Spieler auf einmal klingen oder dafür sorgen, dass sich sein Bass wie eine Gitarre anhört. Sein technisch anspruchsvoller Stil reicht von lustig und funky zu wild, rockig und verrückt über swinging bis hin zu weich und ruhig. Sein neues Album “Thicker Than Water” (Juli 2018) ist genau das energiegeladene, funky Projekt, das er schon seit Jahren machen wollte. Live-Horn-Sections runden ein wahrlich unterhaltsames, mit positiver Energie geladenes Hörerlebnis ab. Das Album enthält Gastauftritte von Najee, George Duke, Randy Brecker, Everette Harp, Paul Jackson Jr. Brian Simpson, Marion Meadows und anderen.

www.brianbromberg.net

Hörproben von Brian Bromberg auf YouTube.de:

zurück zu Künstler & Programm